FOSSGIS Hacking Event mit WhereGroup-Beteiligung

Am 24. und 25. November 2018 hat im Linux Hotel in Essen das 11. FOSSGIS Hacking Event stattgefunden.

Vor genau fünf Jahren, im  November 2013, haben sich erstmalig OSM- und GIS-Begeisterte zum FOSSGIS Hacking Event getroffen, um in ungezwunger Atmosphäre mit Gleichgesinnten an GIS-, OSM- und Geodaten-Projekten zu tüfteln. Das Linuxhotel, mitten in einem Privatpark, bietet mit seiner exellenten technischen Ausstattung den idealen Rahmen für kreatives Arbeiten.

Von der WhereGroup waren diese Mal vier Kollegen dabei, die sich u. A. mit folgenden Themen beschäftigt haben: 

  • Mapbender-Usability-Check
  • Mapbender Aktualisierung der Docker Repositories
  • Planung der nächsten FOSSGIS Konferenz im März 2019 in Dresden
  • Drohnentestflüge

Ein ausführlicher Bericht und Impressionen finden sich auf der FOSSGIS-Webseite.

Back