WhereGroup-OSM-Demo-Dienst wurde aktualisiert und erweitert

Der WhereGroup-OSM-Demo-Dienst wurde aktuell überarbeitet und deckt nun die ganze Welt ab. Als Kartenstil wird weiterhin der Lyrk-Mapstyle verwendet, der von der WhereGroup dafür angepasst wurde. Außerdem verfügt der Dienst über einen Graustufen-Kartenstil. Die OSM-Daten werden täglich aktualisiert; die Kacheln werden spätestens nach zwei Wochen ausgetauscht. Beim Workflow zur Erstellung des Demo-Dienstes kommen PostgreSQL/PostGIS, Imposom, Mapnik und MapProxy zum Einsatz. 

Neben dem WMS werden die folgenden Services angeboten:

Bitte beachten Sie, dass mit der Veröffentlichung des neuen Dienstes die Layer osm_ch und osm_at weggefallen sind. Der Layer osm bleibt erhalten und der Layer osm-grey kommt hinzu.

Die Services sind ausschließlich für den privaten Gebrauch oder Test freigegeben.

Sollten Sie Interesse an einer eigenen OSM-Lösung haben, kommen Sie gerne auf uns zu

Back